Reduzieren Sie die Methan-Emissionen Ihrer Abwasseraufbereitungsanlage

Durch effiziente Identifizierung und Eliminierung von Methanlecks

inficon_IRwin_12juni_1775 Low Res

Die Europäische Union hat beschlossen, die Methanemissionen bis 2030 um 30% zu senken. Methan ist ein sehr starkes Treibhausgas mit einem 84-mal größeren Erderwärmungspotenzial als CO2 über einen Zeitraum von 20 Jahren. Der Unterschied besteht darin, dass sich Methan wesentlich schneller zersetzt, was bedeutet, dass eine Verringerung der Methanemissionen einen schnelleren positiven Effekt auf die globale Erwärmung haben kann. Die Bemühungen um eine Verringerung der Treibhausgasemissionen haben auch zu einem gesteigerten Interesse an der Erfassung und Nutzung von Methan aus der Abwasserbehandlung geführt, um den gesamten Kohlenstoff-Fußabdruck dieser Anlagen zu verringern.

Effiziente Identifizierung von Methanlecks

Der eigensichere IRwin® Methan Lecksucher ist ein intuitiv zu bedienendes, robustes und schnelles Gerät, das speziell für anspruchsvolle Anwendungen entwickelt wurde, bei denen Methanlecks identifiziert und lokalisiert werden müssen. Das Gerät nutzt eine proprietäre IR-Technologie zur Messung im ppm-Bereich bis hin zu 100 Vol% CH4. Die Technologie bietet ein Instrument, das selektiv auf Methan reagiert und eine schnelle Wiederherstellung nach einer größeren Gasbelastung ermöglicht. Dies sind wichtige Merkmale zur Vermeidung von Fehlalarmen und zur Beschleunigung der täglichen Arbeit.

In einer Kläranlage ist es wichtig exakte Mengen an ausgestoßenem Methan zu messen, deshalb darf ein Gerät, das dies misst, absolut keine Querempfindlichkeit zu Feuchtigkeit und anderen Gasen wie CO, CO2 und H2S haben. Unser Premium Messgerät IRwin hat durch die Innovative IR-Technik keine Querempfindlichkeit zu diesen Gasen und misst somit exakt die emittierende Menge an Methan.

IRwin and hand probe extension
IRwin and hand probe extension

Darüber hinaus bietet eine Kläranlage (WWTP) ein komplexes, anspruchsvolles Umfeld für die Emissionsprüfung, da sie unter anderem eine Kombination aus erdverlegten Rohren, frei aufgeständerten Rohrleitungen, engen Räumen mit potenziell entflammbaren Methanwerten usw. aufweist. Diese Vielfalt an Bedingungen erfordert den Einsatz einer Reihe verschiedener Sonden, um alle Arten einer breiten Palette von Anwendungen zu bewältigen.

IRwin bietet ein modulares Sondensystem an, das es ermöglicht, innerhalb weniger Sekunden von einer Sonde zur anderen zu wechseln. Das leichte Design bietet dem Bediener auch den Vorteil, mehrere Sonden gleichzeitig mit sich zu führen, die einfach am Gürtel befestigt werden können. IRwin bietet darüber hinaus eine eingebaute GPS-Funktionalität und eine Log-Funktion zur Aufzeichnung der täglichen Arbeit mit Datum, Uhrzeit, Leckraten etc. Die Logdateien können am Ende des Tages innerhalb weniger Sekunden heruntergeladen werden. Die Übertragung erfolgt über Bluetooth entweder auf ein Mobiltelefon oder einen PC. Alle Ergebnisse können dann leicht in einen Bericht umgewandelt werden, in dem alle Leckagen auf einer Karte deutlich markiert sind.

inficon_IRwin_12juni_1823 Low Res
inficon_IRwin_12juni_1823 Low Res

Da sich die Abwasserbehandlungspraktiken weiter entwickeln, wird eine verantwortungsvolle und effiziente Identifizierung von Methanlecks eine entscheidende Rolle bei der Verwirklichung nachhaltiger und umweltfreundlicher Wasserwirtschaftssysteme spielen. Das Methanlecksuchgerät IRwin bietet der Abwasseraufbereitungsindustrie eine kosteneffiziente Lösung zur Reduzierung ihrer Emissionen. Die einfache Bedienung, die niedrigen Betriebskosten und die Vielseitigkeit des Geräts bieten eine Lösung für alle Arten von Aufgaben, mit denen der Betreiber im täglichen Betrieb konfrontiert werden kann.

Möchten Sie erfahren, wie die EU-Methanstrategie zur Verringerung der Methanemissionen beitragen soll? Lesen Sie hier.

Interessieren Sie sich für die Vorteile des Einsatzes von IRwin in einer Kläranlage?

Kontaktieren Sie unseren Experten

Möchten Sie mehr über unsere Produkte und Anwendungen erfahren?

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere neuesten Produkte, Anwendungen, bevorstehende Veranstaltungen und andere interessante Neuigkeiten.

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Wir benötigen für Videoinhalte Ihre Zustimmung
Mehr Informationen