Notfallverfahren

 

In einer Welt, in der terroristische Bedrohungen fast an der Tagesordnung sind, ist es lebenswichtig, für alle erdenklichen Situationen gut gerüstet zu sein. Bei der Reaktion auf einen Vorfall ist die sofortige Vor-Ort-Identifikation unbekannter Chemikalien von größter Wichtigkeit, wenn kritische Entscheidungen zum Notfallmanagement getroffen werden müssen. Das Chemische Identifizierungssystem HAPSITE ER bietet Vor-Ort-Nachweis, Identifizierung und Mengenbestimmung flüchtiger organischer Verbindungen (VOCs) einschließlich toxischer Industriechemikalien (TIC), toxischer Industriematerialien (TIM) und chemischer Wirkstoffe. Das HAPSITE ER liefert Ergebnisse innerhalb von Minuten, so dass kritische Entscheidungen über Leben, Gesundheit und öffentliche Sicherheit direkt vor Ort getroffen werden können. Das HAPSITE ER ist speziell für raue Einsatzbedingungen konzipiert. Es ist das einzige tragbare Gaschromatograph/Massenspektrometer-System (GC/MS) – der sog. Goldstandard für die chemische Identifizierung – und wird zurzeit von Notfalleinsatzteams weltweit zur Standortbeurteilung und bei der Bestätigungsanalyse chemischer Bedrohungen eingesetzt.

 

SituProbe-Probenahmesystem

Entscheidungsfähige Vor-Ort-Daten über VOCs im Wasser

Weitere Informationen.

Chemische Identifizierungssystem HAPSITE ER

 

 

 

 

 

Vor-Ort-Bestätigungsanalyse bei der Reaktion auf einen Vorfall.

Weitere Informationen.