Meilensteine

INFICON entstand im Juni 2000 aus dem Vakuum-Instrumentengeschäft dreier bekannter internationaler Firmen, die bereits 1996 unter der schweizerischen Gesellschaft OC Oerlikon (vormals bekannt als Unaxis) zusammengeführt worden waren. Am 9. November 2000 erfolgte unser Börsengang an der SIX Swiss Exchange und der NASDAQ. 2005 nahm INFICON die Notierung seiner Aktien von der NASDAQ zurück. 2006 begann INFICON, Dividenden auszuschütten.

 

 

Meilensteine

INFICON entstand im Juni 2000 aus dem Vakuum-Instrumentengeschäft dreier bekannter internationaler Firmen, die bereits 1996 unter der schweizerischen Gesellschaft OC Oerlikon (vormals bekannt als Unaxis) zusammengeführt worden waren. Am 9. November 2000 erfolgte unser Börsengang an der SIX Swiss Exchange und der NASDAQ. 2005 nahm INFICON die Notierung seiner Aktien von der NASDAQ zurück. 2006 begann INFICON, Dividenden auszuschütten.