Gesellschaftliches Engagement
INFICON übernimmt soziale Verantwortung. Fester Bestandteil der INFICON Unternehmenspolitik ist es, gezielt soziale Projekte in den Gemeinden und Regionen zu unterstützen, in denen INFICON tätig ist und seine Mitarbeiter leben und arbeiten. INFICON trägt finanziell als auch auf Basis freiwilliger Ressourcen dazu bei.

Verhaltenskodex
Integrität und rechtmäßiges Verhalten bestimmen das Handeln von INFICON und entspricht dabei den höchsten ethischen und rechtlichen Standards. Das Einhalten dieser Standards wird auch von jedem INFICON-Mitarbeiter erwartet.

Verhaltenskodex von INFICON

Mit der Veröffentlichung des Verhaltenskodex formuliert INFICON seine Erwartungen hinsichtlich der Verhaltens- und Ethikrichtlinien an die Unternehmensleitung, Führungskräfte und Mitarbeiter. Darüber hinaus können diese Richtlinien durch betriebliche Regelungen ergänzt werden. Der Kodex ist im gesamten Konzern sowie in allen Niederlassungen und in weltweit verbundenen Geschäftseinheiten verbindlich.

INFICON verpflichtet sich, sämtliche Geschäftstätigkeit in Übereinstimmung mit den hohen Integritätsstandards und geltenden Gesetzen und Bestimmungen durchzuführen.

Diese gelten für alle Mitarbeiter von INFICON (sowohl in Führungs- als auch in anderen Positionen):

1. Mit Rechtschaffenheit und Integrität agieren, auftretende und sich anbahnende Interessenkonflikte zwischen Mitarbeiter und Unternehmen auf ethische Weise handhaben.

2. Der Principal Executive Officer und die Senior Financial Officers sowie Mitarbeiter, die verantwortlich sind für die Vorbereitung, Bewertung und Verbreitung der Finanzinformationen von INFICON, müssen vollständige, objektive, genaue, zeitnahe und nachvollziehbare Informationen in Berichten und Dokumenten liefern, die von INFICON unterzeichnet oder an SIX Swiss Exchange übermittelt werden. Dies gilt auch für jede andere öffentliche Kommunikation von INFICON.

3. Geltende lokale und überregionale Gesetze, Richtlinien und Bestimmungen sowie anwendbare Richtlinien anderer privater oder öffentlicher Regulierungseinrichtungen einhalten. Es wird von allen INFICON-Mitarbeitern unabhängig von ihren Positionen erwartet, nach bestem Wissen und Gewissen alle oben aufgeführten Regeln einzuhalten und im Zweifelsfall Rat bei den Verantwortlichen einzuholen.

4. Verstöße gegen den Verhaltenskodex haben die Mitarbeiter bei ihrem direkten Vorgesetzten oder falls erforderlich bei dem Prüfungsausschuss der INFICON-Unternehmensleitung (Dr. Thomas Staehelin, Postfach 2879, St. Jakobs-Strasse 7, CH-4002 Basel, Schweiz) umgehend mitzuteilen. Alle eingehenden Hinweise des Mitarbeiters werden im höchstmöglichen Maße vertraulich behandelt.

Das Unternehmen duldet keine Vergeltungsmaßnahmen gegen Personen, die nach bestem Wissen und Gewissen ein solches Vergehen melden. Alle Mitarbeiter, die gegen diesen Kodex verstoßen, werden umgehend Disziplinarmaßnahmen ausgesetzt, die bis zur Entlassung aus dem Unternehmen und einer gesetzlichen Strafverfolgung reichen können. Bei Mitarbeitern in Führungspositionen ist ausschließlich die Unternehmensleitung nach alleinigem Ermessen autorisiert, festzustellen, wann eine Abweichung oder eine Aussetzung des Kodex genehmigt werden kann. Jede Änderung oder Aussetzung des Kodex muss sofort in Form einer Mitteilung offen gelegt werden.

Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinie
Das INFICON-Management ist sich der großen Bedeutung des Umweltschutzes bewusst und setzt dies im Rahmen von laufenden Betriebsaktivitäten um. INFICON hat sich zum Ziel gesetzt, alle Geschäftsaspekte in Übereinstimmung mit den höchsten ethischen und moralischen Standards durchzuführen und dabei alle geltenden Regulierungsanforderungen einzuhalten.

Im Vordergrund steht die effiziente und verantwortungsvolle Nutzung und Schonung von Umweltressourcen, nicht nur die Verminderung und Verhinderung von schädlichen Umwelteinflüssen. INFICON verfolgt dabei ein effektives Ressourcenmanagement in Form von Reduzierung, Wiederverwendung und Recycling seiner Ressourcen.

Diese Richtlinien sind in einem Umweltverwaltungssystem (Environmental Management System) dokumentiert und unterliegen einer fortlaufenden Qualitätsprüfung. INFICON-Mitarbeiter sind darin geschult, diese Richtlinien mit dem größtmöglichen Nutzen zu implementieren.

INFICON ist sich seiner Verantwortung und Rolle in der Gesellschaft bewusst. Hierzu pflegt INFICON den offenen Dialog und informiert die Öffentlichkeit und alle interessierten Gruppen.

Investor Relations
INFICON ist eine an der SIX Swiss Exchange unter dem Symbol IFCN gezeichnete Aktiengesellschaft.